Innovating with experience

Pont sur la riviere TIcino, BELLINZONE – SUISSE

Maître d’Ouvrage

Département du territoire Canton du Tessin, Bellinzone

Coûts

13.20 Mio CHF

Période

2004 – 2010

Die neue Strassenbrücke verbindet die Gemeindequartieren Sementina und Giubiasco der Stadt Bellinzona. Mit einem Querschnitt, welcher über zwei Fahrspuren und zwei Radwege (einer pro Seite) verfügt, ermöglicht sie die Überquerung des Flusses Ticino. Es handelt sich um eine Brücke über fünf Brückenfelder mit Pfeilern ausserhalb des Flussbetts und einer Gesamtlänge von 233.50 m sowie einer Breite von 12.90 m. Die Felder haben eine Spannweite von 41 m, 50 m, 73.50 m, 37 m und 32 m. Der Stahl-Beton-Verbundbrücke besteht aus zwei Längsstahlträgern und einer mitwirkenden Stahlbeton-Fahrbahnplatte. Um den Verkehr aufrechtzuerhalten, wurde die alte, 1932 erbaute Stahlbrücke bis zur Ferti- gstellung der neuen Brücke – nach einer eingehenden Inspektion zur Machbarkeits-Überp- rüfung – genutzt und erst danach abgerissen.

Partager

Partager sur facebook
Partager sur linkedin
Partager sur twitter
Partager sur email
Partager sur whatsapp
Partager sur print